Doch dann kam das Leben dazwischen.

Manchmal macht eine gute Geschichte ein Buch erfolgreich und manchmal macht ein erfolgreiches Buch eine gute Geschichte!

Autoren schreiben Geschichten. Gute oder weniger gute. Spannende oder Mühsame. Aus Autoren und ihren Geschichten werden Bücher. Bücher, die ich kaufe, ausleihe oder gern geschenkt bekomme. Ich bin nicht festgelegt auf ein spezielles Genre, lasse mich suchen & finden. Einem Buch und seinem Autor erlaube ich, mich zu erobern. Immer.

Und so war es auch vor vielen Jahren. Ich war gerade einmal 11 Jahre alt, als ich meinen ersten Roman kaufte. „Lauf Jane, lauf“ von Joy Fielding. Es war der Beginn einer langen Lesereise. Einer Reise voller Gedanken und Träume. Von da an kaufte ich jedes neu veröffentlichte Buch der Autorin, denn ich schätze bis heute besonders das schriftstellerische Geschick, dem Leser einen einfachen Zugang zur Geschichte und den Charakteren zu ermöglichen.

Doch dann kam das LEBEN dazwischen. Extrem. Laut & sehr schnell. Ich verkaufte ALLE meine Fielding-Bücher mit dem Versprechen: „Eines Tages hol ich Euch zurück.“

Am 27. September 2016, ganze 25 Jahre nach meinem ersten Romankauf traf ich Joy Fielding persönlich. Die Kanadierin war für ein paar Lesungen zum neuen Roman „Die Schwester“ nach Deutschland gekommen und gastierte u.a. in Hamburg, München & Hannover. Ich ging hin … mit meiner eigenen 2,5 Jahrzehnte andauernde Verbindung zu Joy Fielding im Herzen … und es war wunderbar. Die Lesung war großartig, unterhaltsam, humorvoll und lebendig. Welch toller Abend. Welch wunderbares Geschenk.

Während ich sofort begonnen hatte den neusten Roman der Bestsellerautorin zu lesen, dachte ich in den nächsten zwei Wochen immer wieder an den Abend und an zweieinhalb Jahrzehnte meines Lesevergnügens zurück. So sehr, dass ich eines Nachts begann, meine Gedanken dazu aufzuschreiben und Joy Fielding eine Mail zu schicken. Habt Ihr Lust diese Mail zu lesen? Joy Fielding veröffentlichte vor ein paar Tagen meinen Brief auf ihrer Homepage!

My Letter to Joy Fielding

…und apropos: Seit ein paar Wochen stehen wieder ALLE Bücher von Joy Fielding in meinem Bücherregal. Ich hatte es ja versprochen!

Am 11. Juli 2016 erschien der neuste Roman „Die Schwester“ von Joy Fielding. Originaltitel: She’s not there. Verlag: Goldmann
Bestellt HIER oder kauft direkt vor Ort bei Eurem Buchhändler.

 

Lust zu Teilen? Gern. Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*